Aktuelle Zeit: So 17 Dez, 2017 13:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kaiservilla - Bad Ischl
BeitragVerfasst: So 05 Jul, 2015 10:40 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
http://www.kaiservilla.at/index.php/de/ ... schl-heute

Eine Erinnerung ......


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaiservilla - Bad Ischl
BeitragVerfasst: So 05 Jul, 2015 19:20 

Registriert: Fr 04 Jan, 2013 16:44
Beiträge: 552
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Ich kannte diese Abhandlung bereits, aber immer wieder interessant, sie noch einmal zu lesen. Danke Isabel-Desiree-

Um so erstaunlicher ist, daß der offizielle Tourismusverein sich immer weiter von den Habsburgern entfernt. Dieses Jahr hat man zum 150. Kaisergeburtstag noch nicht mal einen offiziellen Kaiser und vermutlich auch keine Kaiserin. Die Feierlichkeiten werden zum größten Teil durch den Kaiserzugverein, Stadt Ischl und Privatleuten gestaltet.

Man könnte mit einem guten Marketingkonzept viel mehr erreichen, scheitert aber am Tourismusverband, der andere Prioritäten setzt. ....schade...

_________________
•Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil
- Albert Einstein -


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaiservilla - Bad Ischl
BeitragVerfasst: So 05 Jul, 2015 20:39 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
http://ooe.orf.at/studio/stories/2715178/

Es wird eine ORF-Sendung über Ischl geben.

Die Abneigung über die Monarchie spielt trotz allem eine große Rolle. Außerdem fehlt es ihnen an Fantasie. Sie sollten richtig einmal in die Geschichte eintauchen. Ja, liebe Vienna, man könnte viel mehr aus Ischls Vergangenheit herausholen. Durch Dummheit wurde viel zerstört wie z.B. die Bahnlinie zwischen Salzburg und Bad Ischl.....


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaiservilla - Bad Ischl
BeitragVerfasst: So 05 Jul, 2015 20:52 

Registriert: Fr 04 Jan, 2013 16:44
Beiträge: 552
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Es ist wirklich schade, daß man in Ischl - und das geht nur vom Tourismusverband aus! - die Habsburger am liebsten totschweigen möchte. Nur ist es lächerlich, mit Kaisers Geburtstag - Kaiserwoche - zu werben und kein Kaiserpaar zu haben. Das Paar, was man hatte, hat man erfolgreich ausgebootet und will auch kein neues mehr haben! Schon bei der Eröffnung der Landesgartenschau musste man auf Damen im Dirndl von ausserhalb zurückgreifen!

Ich bin wirklich gespannt wie der 150. Geburtstag begangen wird....wahrscheinlich nur mit privater Initiative. Noch nicht mal zum Fahnenapell an der Kaiservilla, wie sonst üblich gewesen, reicht es dieses Jahr... es findet im Kurpark statt...

Hauptsache, *die Nacht der Kaiser* am 18.8. wird begangen.... es handelt sich hierbei fast ausschließlich um einen Ball zu Ehren der Franz Klammer Stiftung, die tagsüber ein Golfturnier veranstaltet und Abends dann die Ehrungen dazu vornimmt.

_________________
•Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil
- Albert Einstein -


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaiservilla - Bad Ischl
BeitragVerfasst: So 05 Jul, 2015 21:02 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
https://de.wikipedia.org/wiki/Salzkammergut-Lokalbahn

Hier ist etwas über die einstige Bahnlinie zu lesen. Immer wieder ist zu vernehmen, dass sie die Bahnlinie wieder herstellen wollen. Doch es fehlt an Geld und sie sind nicht fähig diesen Plan auch auszuführen.


http://www.goldenerochs.at/de-urlaub-sa ... -ischl.htm

Auch die Hotels von Ischl machen Werbung mit Sisi und Co.


Zuletzt geändert von Vindobona am Mo 06 Jul, 2015 7:24, insgesamt 1-mal geändert.
Doppelposting zum gleichen Thema


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaiservilla - Bad Ischl
BeitragVerfasst: Mo 06 Jul, 2015 7:30 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3395
Wohnort: Köln
Es ist sehr schade, dass in Ischl gerade der federführende Verband sich mit seltsamen Ideen hervortut. Ausgerechnet diejenigen, die sich hauptamtlich mit dem Fremdenverkehr beschäftigen, sollten es ja definitiv besser wissen, wie bedeutsam die Habsburger Vergangenheit für die Stadt ist - und als Motivation dient, eine Reise ins Salzburger Land zu unternehmen. Leider waren diese besagten Trennungslinien ja während der letzten paar Jahre leider schon deutlich zu Tage getreten. Bleibt zu hoffen, dass sich etwas tut, wenn ein paar Zahlen (z.B. Übernachtungen) nicht mehr stimmen...

Vielen Dank Isabel-Desirée für den Link, es ist ein umfassendes Kompendium, wie es leider im Netz auch nicht üblich ist, weil man sich etwas Zeit nehmen muss. Hinsichtlich Maximilians Mexiko-Projekt scheinen sich die Historiker nicht ganz einig zu sein - es gibt auch die Auffassung, Franz Joseph hätte keine wesentlichen Bedenken geäußert (z.B. bei Corti/Sokol). Ich tendiere jedoch ebenfalls zu der Einschätzung, dass der Kaiser seinen ältesten Bruder von diesem Abenteuer abbringen wollte - aufgrund der militärischen Fürsorgepflicht, aber auch weil hinter dem mexikanischen Kaisertitel Napoléon III. stand, mit dem Franz Joseph kurze Zeit vorher (1859) bereits schlechte Erfahrungen gemacht hatte.

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaiservilla - Bad Ischl
BeitragVerfasst: Mo 06 Jul, 2015 11:15 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
Schrieb dem Ischler Tourismusverein - hier die Antwort


bad ischl weiß sehr wohl, welch wichtige bedeutung die habsburgzeit und somit kaiser franz joseph und elisabeth für die stadt hatte. wir würdigen das sehr und stehen auch zu diesen historischen tatsachen.



vergessen darf man aber auch nicht, dass wir bereits über 100 jahre NACH dieser zeit leben. auch hier gab und gibt es laufend veränderungen. unsere stadt lebt schon lange nicht mehr nur von kaiser franz joseph – wie sie schreiben. und somit haben andere veranstaltungen und andere aktivitäten und deren protagonisten genauso platz in unserer multikulturellen stadt, wie eben auch franz klammer und viele andere (nicht nur österreichische) prominente der heutigen zeit.



ich wünsche ihnen schöne sommermonate - hoffentlich beehren sie und ihre freunde uns bald wieder in bad ischl und feiern mit uns viele kleinere und größere feste. oder sie genießen einfach das flair der stadt und freuen sich mit uns, im hier und jetzt unter solch hervorragenden verhältnissen leben zu dürfen.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaiservilla - Bad Ischl
BeitragVerfasst: Mo 13 Jul, 2015 18:30 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_rem ... 5-0188.pdf



Die Ischler Kaiservilla erbte Marie Valerie und ihre Nachkommen. Wenn Rudolf nicht Selbstmord begangen hätte, wäre dieses schöne Anwesen ihm zugefallen und Erzsi und ihre Nachkommen würden jetzt darin residieren.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaiservilla - Bad Ischl
BeitragVerfasst: Mi 15 Jul, 2015 18:46 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21 Nov, 2008 21:54
Beiträge: 1191
Und erzsi hätte sie sicher verkauft wie Schloss Schönau oder so... Sie hatte ja später nix mehr mit dem kaiserhaus zu tun

_________________
Was ist für mich Glück?
Auf jeden Fall Liebe.
Und pures Glück
ist mein Baby...

Bild


Es geht nicht darum, wie tief du fällst, es geht darum, wie schnell du wieder aufstehst.

David Hasselhoff


Do to others as you´d have them do to you that´s my motto I hope you have one too


Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kaiservilla - Bad Ischl
BeitragVerfasst: Mi 15 Jul, 2015 19:59 

Registriert: Fr 04 Jan, 2013 16:44
Beiträge: 552
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Elisabeth hat F.J., noch vor Rudolfs Tod, dahingehend beeinflusst, die Villa Marie Valerie zu hinterlassen. Da er, im Gegensatz zu seiner Schwester, kaum Bezug zu Ischl hatte, hätte er sicher auf dieses Erbe wenig Wert gelegt.

_________________
•Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil
- Albert Einstein -


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de