Aktuelle Zeit: So 17 Dez, 2017 12:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 16 Feb, 2016 23:51 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3395
Wohnort: Köln
Gerne komme ich nochmals auf den Besuch Elisabeths in der Türkei zurück. Es ist interessant, dass österreichische Archäologen vermutlich nicht erst im 20. Jh., sondern bereits zu Lebzeiten Elisabeths mit Ausgrabungen in Ephesos begonnen haben [bei der Jahresangabe besteht ein Fehler in Wikipedia - das ÖAI wurde 1898 gegründet, nicht 1895].

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: So 13 Mär, 2016 5:41 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
http://leonc.free.fr/legallais/leg05.htm

1890 hielt sich Kaiserin Elisabeth in Arcachon auf.


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Sa 02 Apr, 2016 12:56 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
Bild

Von der Hermes Villa aus, machte Kaiserin Elisabeth oft Ausflüge in die landschaftlich schöne Umgebung so auch nach Rabenstein

http://www.gablitz-museum.at/fileadmin/ ... nstein.pdf


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Sa 02 Apr, 2016 16:25 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3395
Wohnort: Köln
So gut es auch für das Monument ist, sich in Privatbesitz zu befinden, bedeutet es wahrscheinlich aber auch, dass der Gedenkstein der Öffentlichkeit nicht länger zugängig sein dürfte.

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Sa 02 Apr, 2016 18:27 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12 Dez, 2008 11:55
Beiträge: 1154
Wohnort: Wörth am Main
Der "Sisi-Stein" wurde schon vor einigen Jahren von Herrn Leopold Rainer an die Gemeinde Gablitz übergeben.
Seit 2012 plant man einen neuen Park im Ortszentrum.
Der Sisi-Stein sollte in der Nähe der Kaiser Franz Joseph-Büste aufgestellt werden.
Ob dieser Plan schon umgesetzt wurde, konnte ich nicht herausfinden.
Jedenfalls soll der Sisi-Stein der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Liebe Grüße von waldi

_________________
Und immer neugierig bleiben!

Bild


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Sa 02 Apr, 2016 21:29 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
https://www.bauraulac.ch/de/geschichte.html

Befand sich Kaiserin Elisabeth in Zürich so stieg sie im Hotel Baur au Lac ab.

https://de.wikipedia.org/wiki/Baur_au_Lac

Der Gründer des berühmten Hotels


Bild

Werbung aus dem Jahr 1892


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mo 04 Apr, 2016 17:00 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
http://www.france-fascination.de/hotels ... -sassetot/


Neues über Sassetot


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Do 07 Apr, 2016 8:05 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
http://soj.at/index.php/griechenland/it ... r-kaiserin

Hier wieder Neuigkeiten über Korfu


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Di 26 Apr, 2016 20:38 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1657
Bild


Kaiserin Elisabeth wählte oft als Ziel ihrer Wanderungen den Schwabenberg mit seinen sakralen Denkmäler. Hier befand sich einst eine große Rotbuche mit einem Marien-Bildnis geschmückt, die an Marien-Festtagen stets Gläubige anlockte, die daraufhin zur St. Anna Kapelle weitergingen.
Nach der Tragödie von Genf wurden zu ihrer Erinnerung 3 Millionen Bäume und Sträucher gepflanzt.
1902 sollte sich hier inmitten der sakralen Stelle ein Elisabeth-Betschemel und eine Büste der Kaiserin von Strobl befunden haben. Die Statue wurde später gestohlen.
Im Rahmen einer Feier wurde im Jahre 2004 eine neue Elisabeth-Gedenkstätte errichtet.
Viele Touristen die diese Örtlichkeit passieren, haben keine Ahnung von dieser geschichtlichen Vergangenheit.

Bild Bild

St Anna Kapelle



Quelle: Zentrum


Zuletzt geändert von isabel-desiree am Mi 27 Apr, 2016 21:12, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Mi 27 Apr, 2016 18:24 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12 Dez, 2008 11:55
Beiträge: 1154
Wohnort: Wörth am Main
Stimmt isabel-desiree!
Wenn man nicht weiß wo man suchen muss ist es sehr schwierig die Stelle zu finden.

Ich habe auch alte Bilder von der Stelle wo die ungarische Königin manchmal gebetet haben soll.
Im zweiten Beitrag auf dieser Seite im Bereich "Anekdoten" zitierte ich folgendes:
Zitat:
kniende Elisabeth (Erzsébet-térdeplő)
Neben dem Weg zum Jánoshegy, in der Nähe vom Normafa, hat man im Wald in der zweiten Hälfte de 18ten Jahrhunderts ein großes Bild der Jungfrau Maria an einer Buche aufgehängt.
Die Pilger aus Budakeszi beteten hier um dann zur St.-Anna-Kapelle weiter zu pilgern. An diesem Wallfahrtsort betete auch Elisabeth auf ihren Wanderungen durch den Wald.


Bild...Bild

Bei meinem Besuch des Erzsébet-kilátó 2009 habe ich den Ort gefunden.
Damals sah er so:

Bild...Bild

Beim nächsten Besteigen des Johannesberges muss ich mal bessere Bilder machen.
Vielleicht hat der Sisi-Freundeskreis dann auch die Tafel wieder lesbar gemacht.

Liebe Grüße von waldi

_________________
Und immer neugierig bleiben!

Bild


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de