Aktuelle Zeit: Mi 22 Nov, 2017 8:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Über kaiserin Elisabeth
BeitragVerfasst: Sa 07 Mär, 2015 17:59 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1615
Wieder etwas für Euch Elisabeth Freunde,

http://imwithmia.beepworld.de/beruehmtebeispiele.htm

Gruß
Isabel-Desiree


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Über kaiserin Elisabeth
BeitragVerfasst: So 08 Mär, 2015 10:27 

Registriert: Mo 28 Okt, 2013 19:50
Beiträge: 249
Wohnort: Baden- Württemberg
Etwas an diesem Text muss ich jedoch anmerken. Brigitte Hamann behauptete Sisi sei nicht magersüchtig gewesen . Was stimmt nun ? Wenn man magersüchtig ist, dann übergibt man sich nach jeder großen Mahlzeit. Und laut der Hofdamen konnte auch Sisi beim Essen richtig reinhauen. Hat sich jedoch meines Wissens nie übergeben, als sie was gegessen hatte. Außerdem wären doch Magersüchtige zu schwach um so einen exzessiven Sport zu treiben wie sie. Was meint ihr ?

Dass sie 45kg wog, stimmt nur in Krisenzeiten. Sonst wog sie immer 50kg.

Und ich verstehe nicht warum es Leute immer falsch schreiben . Es heißt ACHILLION, nicht ARchilleion. Das Schloss hat den Namen des griechischen
Helden Achill . Sisis Lieblingshelden. Es mag wohl antik aussehen, aber der Name ARchilleion ( griechisch : archea = antik ) ist falsch !!!!
Außerdem , am Gitterzaun ihres Schlosses am Eingang steht in großen griechischen Buchstaben ACHILLEION.

_________________
„Sie ist die Verkörperung des Begriffes Lieblichkeit. Einmal denke ich, sie sei eine Lilie, dann wieder: ein Schwan, eine Fee oder eine Elfe.“ Marie Festetics über die Kaiserin- 1872


Zuletzt geändert von Athina am Mo 06 Apr, 2015 21:12, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Über kaiserin Elisabeth
BeitragVerfasst: So 08 Mär, 2015 11:23 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1615
Hallo Athina,

seitdem die Magersucht bekannt ist, wendet man dieses Wort gerne bei Elisabeth an, obwohl sie keine Ahnung von ihr haben. In den alten k u k Zeitungen hat sie sogar zum Frühstück Fleisch gegessen und besuchte Konditoreien . Aber einer schreibt vom andern ab, daher diese hartnäckige Behauptung. Lustig finde ich es, wenn es heißt, dass sie sich nur von Orangen ernährt hätte. Da wäre sie bei ihren Gewaltmärschen zusammengebrochen, die oft bis zu 9 Stunden dauerten. Das gab ich auch den Damen des Sissi-Museums zu bedenken. In unserer Zeitung habe ich bereits im Jahre 2000 ein Sissi-Museum in der Hermes-Villa vorgeschlagen. Außerdem würde ich eine Buslinie von der Oper weg zur Hermes-Villa führen. Der Direktor des Wien-Museums ist der gleichen Ansicht. Nur bei den Verantwortlichen stößt man auf taube Ohren.

Liebe Grüße
Isabel-Desiree


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Über kaiserin Elisabeth
BeitragVerfasst: So 08 Mär, 2015 12:24 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12 Dez, 2008 11:55
Beiträge: 1148
Wohnort: Wörth am Main
Hallo Athina!

Athina hat geschrieben:
...Brigitte Hamann behauptete Sisi sei nicht magersüchtig gewesen . Was stimmt nun ? Wenn man magersüchtig ist, dann übergibt man sich nach jeder großen Mahlzeit. Und laut der Hofdamen konnte auch Sisi beim Essen richtig reinhauen. Hat sich jedoch meines Wissens nie übergeben als sie was gegessen hatte. Außerdem wären doch Magersüchtige zu schwach um so einen exzessiven Sport zu treiben wie sie. Was meint ihr ?

Es ist zwar heute nicht mehr nachzuweisen, aber hier dürfte Frau Hamann (und auch Du) richtig liegen.

Athina hat geschrieben:
Dass sie 45kg wog, stimmt nur in Krisenzeiten. Sonst wog sie immer 50kg.
Und ich verstehe nicht warum es Leute immer falsch schreiben . Es heißt ACHILLEION, nicht ARchilleion. Das Schloss hat den Namen des griechischen Helden Achill . Sisis Lieblingshelden. Es mag wohl antik aussehen, aber der Name ARchilleion ( griechisch : archea = antik ) ist falsch !!!!
Außerdem , am Gitterzaun ihres Schlosses am Eingang steht in großen griechischen Buchstaben ACHILLEION.

Letzteres stimmt nicht ganz, Athina!
Du musst es besser wissen, denn Du hast geschrieben dass Du da warst.
Über dem Tor steht Αχίλλειο!
Ob man das als (buchstäblich) Achilleio, Achilleion oder Achillion übersetzt, ist m.E. nebensächlich.
Natürlich ist das "Archilleon" falsch, aber Du solltest solche Seiten wie die obige nicht so bitterernst sehen.
Hier schreibt jemand über Essstörungen und ist dabei eben auf Elisabeth gestoßen - also kein Sissi-Experte wie Du es bist.
Es ist eine private internetseite und hat noch einige Fehler mehr.
Leider ist das Geschriebene immer so absolut!
Ich habe gelernt, dass nie alles nur schwarz oder nur weiß ist.
Je mehr Bücher Du liest um so mehr Schattierungen werden Dir angeboten.
Auch wenn da nur Einer vom Anderen abgeschrieben hat.
Jeder Autor bringt seine eigenen Empfindungen und Meininugen mit ein.
Ich sehe das inzwischen recht locker.

Übrigens: wolltest Du uns nicht noch ein paar Bilder von Deinem Besuch im Achilleion zeigen? :roll:

Liebe Grüße von waldi Bild

_________________
Und immer neugierig bleiben!

Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Über kaiserin Elisabeth
BeitragVerfasst: So 08 Mär, 2015 14:10 

Registriert: Mo 28 Okt, 2013 19:50
Beiträge: 249
Wohnort: Baden- Württemberg
Hallo waldi,

"Αχίλλειo" würde man eher mit "Achillion" übersetzen ;).
Ich finde, wenn man etwas im Internet auf einer Seite über Sisi schreibt und somit veröffentlicht , sollte man sich schon einigermaßen auskennen . Zumindest den Namen des Schlosses richtig zu schreiben ist ja nicht so schwer .

Ja das stimmt , ich wollte und will euch Bilder vom wunderschönen Schloss zeigen !. Leider steht immer dran, sobald ich das Bild hochladen will , dass die Datei zu groß ist und das Bild nicht geladen werden kann. Durch die Programme (Apps) die ich gefunden habe , lässt die Qualität aber zu wünschen übrig . So ist es wirklich nicht sehenswert.

_________________
„Sie ist die Verkörperung des Begriffes Lieblichkeit. Einmal denke ich, sie sei eine Lilie, dann wieder: ein Schwan, eine Fee oder eine Elfe.“ Marie Festetics über die Kaiserin- 1872


Zuletzt geändert von Athina am So 15 Mär, 2015 16:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Über kaiserin Elisabeth
BeitragVerfasst: So 08 Mär, 2015 16:08 

Registriert: Fr 25 Apr, 2008 8:44
Beiträge: 478
@athina

genau das gleiche problem habe ich auch beim bilder laden. das ist, seit dem die seite umgestellt wurde. vorher ging das 1A.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Über kaiserin Elisabeth
BeitragVerfasst: So 08 Mär, 2015 19:06 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12 Dez, 2008 11:55
Beiträge: 1148
Wohnort: Wörth am Main
Über Euer Problem mit dem Bildereinfügen unterhalten wir uns im Bereich "Probleme" weiter.

Liebe Grüße von waldi

_________________
Und immer neugierig bleiben!

Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Über kaiserin Elisabeth
BeitragVerfasst: So 08 Mär, 2015 21:02 
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29 Dez, 2007 13:26
Beiträge: 51
Zitat:
Wenn man magersüchtig ist, dann übergibt man sich nach jeder großen Mahlzeit. Und laut der Hofdamen konnte auch Sisi beim Essen richtig reinhauen. Hat sich jedoch meines Wissens nie übergeben als sie was gegessen hatte. Außerdem wären doch Magersüchtige zu schwach um so einen exzessiven Sport zu treiben wie sie. Was meint ihr ?


Erstaml Hallo zusammen ;)

Was allegemein bekannt ist, ist das man bei einer Magersucht eben gerade die Symphtome zeigt die auch Elisabeth zeigte z.B.
- Strikte Kontrolle der Nahrungsaufname, Angst vor Gewichtszunahme zur folge hat oder übertriebene körperliche Aktivität

Zitat:
Dass sie 45kg wog, stimmt nur in Krisenzeiten. Sonst wog sie immer 50kg.


Klar, Krisenzeiten. Aber was man dabei eben auch sagen muss, ist ja nicht so als hätte es ihr an Essen gemangelt. Sie hat also wohl aus eigenen Stresssituationen Krisenzeiten gehabt. Stress, Psyche hat wohl also auch bei ihr mitgespielt.

Was ziemlicher sicher ist das sie eine sehr ausgeprägte Essstörung hatte. Ob sie nun Magersüchtig war, oder wie genau ihr Körperbau war könnte momentan ja doch schwer werden zu beurteilen & Arzt bin ich ja auch nicht. Aber sehr viel war sicher nicht an ihr dran, wie man so schön sagt.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Über kaiserin Elisabeth
BeitragVerfasst: So 08 Mär, 2015 22:56 

Registriert: So 26 Okt, 2014 13:31
Beiträge: 1615
War Elisabeth bewusst in welchem Luxus sie lebte und kann man sie als undankbar Franz Joseph gegenüber bezeichnen?
Wie die Leitich in ihrem Buch schreibt hat sich Elisabeth nicht nur von Worth Kleider schneidern lassen sondern bezog Modelle auch aus Venedig. Ihr wurde ja jeder Wunsch erfüllt von den teuren Pferden über Schlösser usw.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Über kaiserin Elisabeth
BeitragVerfasst: So 08 Mär, 2015 23:46 

Registriert: Fr 04 Jan, 2013 16:44
Beiträge: 552
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Ich glaube nicht, daß Elisabeth gegenüber Franz Joseph undankbar war, sie war einfach nur der Meinung, alles, was sie haben wollte, stünde ihr auch zu. Und sie hat ihr eigenes Geld gut in der Schweiz angelegt und vermehrt. Es wäre ihr wohl nie in den Sinn gekommen, einige ihrer Ausgaben von diesem Geld zu bestreiten.

Elisabeth war eine unglaublich egoistische Person....ihre Wünsche zählten, Rücksicht auf Andere nahm sie sehr selten.

_________________
•Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil
- Albert Einstein -


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de