Aktuelle Zeit: Do 21 Sep, 2017 13:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Franz Joseph-Denkmäler
BeitragVerfasst: So 05 Aug, 2012 19:30 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3393
Wohnort: Köln
Da es bereits einen Thread über Denkmäler für Kaiserin Elisabeth gibt, darf ein Gegenstück für Kaiser Franz Joseph natürlich nicht fehlen. :D Dies sind die mir aktuell bekannten Büsten und Statuen:

Altlichtenwarth (NÖ), Kaiser Franz Joseph- Str. 99

Baden (NÖ), Franz Jospeh-Museum, Hochstr. 51

Berndorf (NÖ), Kislingerplatz 6

Braunau (OÖ), Simbacher Str.

Bruck an der Leitha/Bruckneudorf (NÖ), Kaiserpark

Czernowitz (Ukraine)

Bad Deutsch-Altenburg (NÖ), Kurpark (gegenüber Museum Carnuntinum)

Drasenhofen (NÖ), Drasenhofen (nahe Volksschule, Kirche St. Vitus)

Gablitz (NÖ), Gablitzbach

Gmunden (OÖ), Franz Joseph-Platz

Groß-Enzersdorf (NÖ), Kreuzung Kirchenplatz/Bischof-Berthold-Platz

Groß-Inzersdorf (NÖ)

Großweikersdorf (NÖ), Hauptplatz

Hainburg a.d. Donau (NÖ), Marc-Aurel-Kaserne, Hummelstrasse 59-61

Haugsdorf (NÖ), Leopold-LeuthnerStr.

Heiligenblut (Knt), Großglockner

Hohenruppersdorf (NÖ), Unterort-Park (Höhe Untere Hauptstr. 46)

Haselsdorf-Tobelbad (Stmk), an Dr. Georg-Neubauer Str. 11

Stift Heiligenkreuz (NÖ), Bibliothek

Hinterbrühl (NÖ), Beethovenpark

Innsbruck (T), Bergisel

Kettlasbrunn (NÖ), an Kirche St. Sebastian

Kirchschlag in der buckligen Welt (NÖ), KFJ-Denkmal, Günser Str. 2

Kleinwetzdorf (NÖ), Gedenkstätte Heldenberg

Klosterneuburg (NÖ), Roman Scholz-Platz

Krumau am Kamp (NÖ), Hauptplatz

Ladendorf (NÖ), nahe Kirche St. Andreas/Ende Untere Kellergasse

Langschlag (NÖ), Marktplatz 67

Latsch (Südtirol), unmittelbar bei St. Nikolaus-Kapelle

Laxenburg, Franz-Joseph-Platz

Maissau (NÖ), Hauptplatz

Marchegg (NÖ), Hauptplatz

Maria Plain (Sbg), neben Basilika (rechts)

Mariazell (Stmk), Hubertussee (Arthur Krupp-Denkmälerweg)

Mödling (NÖ), Volksschule, Hyrtlplatz 2

Mürzzuschlag (Stmk), Volksschule

Neupölla (NÖ), Marktplatz

Obersdorf (NÖ)

Passail (Stmk), Rathaus, ca. auf Höhe Passail 29

St. Pölten (NÖ), Franz Josephs-Promenade

Straß (Stmk), an Ehz-Johann-Kaserne, Hauptstr. 75

Pulkau (NÖ), Schulgasse 3 Nähe Heiligblutkirche

Rabenstein (NÖ), Bahnhofstrasse/Ecke Königsbachstrasse

Schrattenthal-Obermarkersdorf (NÖ), Landeskindergarten, Obermarkersdorf 36

Salzburg (Sbg), Rosenhügel (Südseite)/Mirabellgarten

Salzburg-Maxglan (Sbg), Siezenheimer Str. (bei Stadtfriedhof Maxglan)

Sitzendorf a.d. Schmida (NÖ), Jubiläumsplatz

Szeged (Ungarn)

Thenneberg (NÖ), nahe Altenmarkt a.d. Triesting, Wallfahrtskirche

Ulrichskirchen-Schlainbach (NÖ), Hauptplatz

Unterolberndorf (NÖ), Schulstr., nahe Volksschule/Kirche St. Leonhard

Bad Vöslau (NÖ), Kurpark

Waidhofen a.d. Thaya (NÖ), Stadtpark

Wien I. (W), Burggarten

Wien I. (W), Hofburg, Treppe der Kaiserappartements

Wien I. (W), Kunsthistorisches Museum

Wien III. (W), Heeresgeschichtliches Museum

Wien VII. (W), Stiftskaserne

Wien X. (W), Kaiser Franz Joseph-Spital

Wien XIV. (W), Breitenseer Kaserne

Wien XVIII. (W), Bastiengasse 36-38

Wr. Neustadt (NÖ), Park der Militärakademie

Wr. Neustadt (NÖ), Stadtpark

Wolkersdorf (NÖ), Schloßpark

Ybbs a.d. Donau (NÖ), Vogelsangstrasse

Zellerndorf (NÖ), Gemeindeamt, Zellerndorf 288

Es dürfte sich um die bisher vollständigste Aufstellung im Netz handeln. Für Ergänzungen bin ich sehr dankbar - einige genaue Ortsangaben und Fotos fehlen derzeit noch. Zudem wird es mit einiger Sicherheit noch weitere Denkmale des am längsten gedienten Kaisers handeln.

Auffallend ist natürlich die hohe Dichte an Büsten und Statuen in der Wiener Umgebung einerseits, doch eine vergleichsweise geringe Verbreitung im Westen des Landes. Dies fällt insbesondere deshalb auf, da Tirol als besonders kaisertreu galt. Zahlreiche der aufgeführten Denkmale sind im Vorfeld des 60. Thronjubiläums Kaiser Franz Josephs im Jahr 1908 in Auftrag gegeben worden. Die Mehrzahl unter ihnen entspricht der von Johannes Benk (1844-1914) geschaffenen Büste, die auch im HGM zu sehen ist.

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: KFJ in Ungarn
BeitragVerfasst: So 05 Aug, 2012 22:14 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12 Dez, 2008 11:55
Beiträge: 1144
Wohnort: Wörth am Main
Franz Joseph in Szeged habe ich vor ein paar Tagen besucht.
Dort hängt er im Pantheon, der Nationalen Gedenkhalle, die man in U-Form um den Dom gebaut hat.
Zwei Plätze links von ihm hängt Kaiserin Maria Theresia.

Bild

Herzliche Grüße aus Mezőkövesd, wo Kaiser Franz Joseph anlässlich eines in der Nähe stattfindenden Manövers im Pfarrhaus übernachtet hat. Deshalb findet man dieses Relief am Pfarrhaus der Szent László Kirche.

Bild

Ergänzung am 19.08.2012
Gödöllő - königlicher Wartesaal

Bild

Diese Büste war vor der Fertigstellung des königlichen Wartesaals vorübergehend im städtischen Museum aufgestellt.

waldi

_________________
Und immer neugierig bleiben!

Bild


Zuletzt geändert von waldi am So 19 Aug, 2012 9:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 06 Aug, 2012 15:58 

Registriert: Mi 21 Dez, 2005 23:12
Beiträge: 799
Wohnort: NRW
Mir fällt noch das Kaiser Franz Josef Denkmal in Bad Ischl ein:

Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 18 Aug, 2012 21:37 
Benutzeravatar

Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:49
Beiträge: 333
Wohnort: Rheinland
Kein Denkmal, sondern (ge-)denk mal!

Heute ist Kaisergeburtstag (ist aber auch ein Kaiserwetter :) )! Ein Prosit auf Franz Joseph I.!

Eine kleine Presseschau:
http://kurier.at/nachrichten/oberoester ... jahren.php
http://diepresse.com/home/panorama/oest ... hr-gefreut
Und was vom Wiener Kardinal Schönborn:
http://www.erzdioezese-wien.at/edw/erzb ... 16/a28011/

A pro pos Ischl. Ein Buchtipp, letzten Monat zu Ende gelesen:
"Bad Ischl und die Habsburger" herausgegeben vom Tourismusverband Bad Ischl.

Natürlich ist das Büchlein (70 Seiten, hatte ich für wenige Euros im Internet erworben) auch eine Fremdenverkehrswerbung für Ischl.
Aber wenn jede so gut wäre...
Es steht viel über Franz Joseph drinnen, über Elisabeth, über Katharina Schratt. Viel schöne Bilder von diesen Personen und anderen sind drin, auch von dem Denkmal, was Wizard über mir gepostet hat. Einige Gemälde und Fotos kannte ich gar nicht.
Cheers!


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 18 Aug, 2012 22:37 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21 Nov, 2008 21:54
Beiträge: 1190
boah nockerl ich heul gleich vor sehnsucht und wehmut :( :( :( ich will das auch mal mitmachen....!!!! aus ganzem heruzen die kaiserhymne singen, und keiner guckt dich doof an oder lacht dich aus, wenn dir dabei die tränen herunterkullern, weil du weisst, es wird nie wieder so sein und man selbst hats nie miterlebt ....

_________________
Was ist für mich Glück?
Auf jeden Fall Liebe.
Und pures Glück
ist mein Baby...

Bild


Es geht nicht darum, wie tief du fällst, es geht darum, wie schnell du wieder aufstehst.

David Hasselhoff


Do to others as you´d have them do to you that´s my motto I hope you have one too


Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 19 Aug, 2012 0:01 

Registriert: Mo 16 Aug, 2010 12:50
Beiträge: 195
Ja Marie Valerie,

ich hätte die Zeit auch gern miterlebt. Aber ich glaube nicht, das sie wirklich so besonders schön war. Ich bin doch schon sehr froh und dankbar heute zu leben.

Trotzdem ein hoch auf unseren Kaiser :)


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 19 Aug, 2012 9:06 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3393
Wohnort: Köln
Nockerl hat geschrieben:
Ein Prosit auf Franz Joseph I.!

Dem schließe ich mich natürlich gerne an. Vielen Dank auch für die genannten Presseartikel - ist wirklich vergnüglich zu lesen (einschließlich der Kommentare).

romyfan hat geschrieben:
ich hätte die Zeit auch gern miterlebt. Aber ich glaube nicht, das sie wirklich so besonders schön war. Ich bin doch schon sehr froh und dankbar heute zu leben.

Viele Menschen, die so um 1880-1890 herum geboren wurden, und deshalb mehrere politische Systeme erlebt haben, gaben später an, die Kaiserzeit vor 1914 sei eine glückliche Zeit gewesen - in Österreich wie in Deutschland. Natürlich war es nicht demokratisch im heutigen Sinn-trotz Mehrparteiensystem. Jeder kannte seinen/ihren Platz in der Gesellschaft, die Möglichkeiten aufzusteigen, waren relativ gering, der Adel befand sich weiterin an Schlüsselpositionen im Staatswesen. Die neu entstandene, arbeitsteilige Wirtschaft brachte zwar eine neuen Oberschicht hervor-die "Industriebarone", doch blieb der Adel dazu meist auf Distanz.

Aber nicht zuletzt aufgrund der festen Gesellschaftsstrukturen schienen politische Rangeleien und Unstabilität bei Weitem nicht so ausgeprägt wie bei uns heute-die schon fortgeschrittene Absicherung bei Unfall, Krankheit und Rente ermöglichte auch den weniger begüterten Schichten zumindest einen minimalen Lebensstandard. Natürlich bestand der Wunsch, dies für breite Schichten weiter zu verbessern, daher wurden sozialdemokratische Bewegungen in beiden Ländern im Lauf der Zeit immer stärker. Wenn sich deren Kritik auch gegen den weiterhin sehr unterschiedlichen Lebensstandard richtete, die Monarchie selbst wurde sogar von der überwiegenden Mehrheit der Sozialdemokraten nicht in Frage gestellt. Das zeigt doch, wie sehr diese jahrhundertealte Staatsform in den Köpfen der damaligen Bürger verankert war.

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 01 Apr, 2013 23:00 

Registriert: Fr 04 Jan, 2013 16:44
Beiträge: 552
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
hir das Foto aus dem Burggarten in Wien

Bild

_________________
•Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil
- Albert Einstein -


Nach oben
   
 
BeitragVerfasst: Di 11 Jun, 2013 13:15 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 12 Dez, 2008 11:55
Beiträge: 1144
Wohnort: Wörth am Main
Rechtzeitig zur Feier des 146 Krönungswochenendes wurde vor Schloss Gödöllő eine Büste von König Ferenc József enthüllt.
Die Informationen in ungarischer Sprache sind teilweise widersprüchlich.
Deshalb übernehme ich keine Gewähr für die Richtigkeit.

Am Freitag den 07. Juni 2013 wurde im Vorgarten des Grassalkovich-Schlosses in Gödöllő eine Marmorbüste von König Franz Joseph von seinem Urenkel Markus Habsburg-Lothringen (Enkel von Marie Valerie) im Beisein des Enkels von Kaiser Karl IV., Georg Habsburg enthüllt.

Zur Geschichte der Büste:
Die Büste wurde von dem italienischen Bildhauer Fossatti gefertigt und vor der Villa der Familie Machura in Wien im Jahre 1917 von Kaiser Karl IV. enthüllt. Ein Zweig der Familie Machura der jetzt in Gödöllő lebt hat die Büste restaurieren lassen und der Stadt Gödöllő als Dauerleihgabe überlassen.

http://www.godollo.hu/hirek/hirek/?news ... f2_action=
http://www.youtube.com/watch?v=lMlwEARs ... e=youtu.be

Liebe Grüße von waldi

_________________
Und immer neugierig bleiben!

Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11 Jun, 2013 14:47 

Registriert: Fr 04 Jan, 2013 16:44
Beiträge: 552
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
danke Waldi für diesen Link. Schön dass jetzt auch F.J. in Gödölöö geehrt wird, obwohl er ja zu geizig war, Elisabeth das Schloss zu kaufen und wohl auch nicht sehr häufig da war.

Inwiefern sind die ungarischen Angaben widersprüchlich?

_________________
•Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil
- Albert Einstein -


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 130 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de