Aktuelle Zeit: So 24 Sep, 2017 4:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verwendung von Bildmaterial
BeitragVerfasst: Do 07 Nov, 2013 9:17 

Registriert: Fr 25 Apr, 2008 8:44
Beiträge: 478
komisch, jetzt hab ich es noch über explorer und chrome versucht, aber da ging es auch nicht.
vielleicht muß ich ja noch was am pc verstellen. :roll: ich werde es auf jedenfall weiter versuchen.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verwendung von Bildmaterial
BeitragVerfasst: Do 07 Nov, 2013 10:38 
Benutzeravatar

Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:49
Beiträge: 333
Wohnort: Rheinland
Ich probiere es auch mal.
Dateianhang:
Herrscherinnen.jpg
Herrscherinnen.jpg [ 84.38 KiB | 2652-mal betrachtet ]

Dateianhang hochladen > Durchsuchen > Bilddatei im Explorer markieren > Öffnen. Dann auf "Datei hinzufügen" klicken. Anschliessend in der Vorschau kontrollieren.

Bei mir hat es also auch geklappt. In meinem kleinen Musikforum, welches zwangsweise auf PHP 5.5 (Skriptsprache zur Erstellung dynamischer Webseiten wie dieses Forum) umgestellt werden musste, hatte auch ein Benutzer das Problem, Bilder zu posten. Alle anderen nicht. Wir haben versucht, das Problem zu lösen, hatte leider bei diesem einen User nicht geklappt. Bei uns sind Bilder auf 200 KB beschränkt, bei einer maximalen Kantenlänge von je 1000 Pixel (gibt ja "Experten", die posten so riesige Bilder, dass nicht mal ein 24 Zoll Bildschirm dafür ausreicht).

Nochmal eine Anleitung für Windowsbenutzer:
Ich nehme zum Verkleinern eines Bildes den kostenlosen Irfan View. Bild damit aufrufen, unter Bild > Größe ändern gebe ich eine neue Größe an. Die Vorgabe rechts mit 800 x 600 Pixel ist ein augenfreundliches Maß, welches auch auf kleineren Laptops gut dargestellt werden kann. Die kürze Kantenlänge wird automatisch berechnet, sofern man das Häkchen bei Proportional (sollte man immer) gesetzt hat. Alles andere lassen.

Nun hat man das verkleinertes Bild. Unter Datei > Speichern unter speichert man es im JPG-Format in einen Ordner, in dem man es auch wiederfindet, ab. Bei diesem Vorgang erscheint bei JPGs rechts ein Fenster mit einem Schieberegler. Damit kann man die Qualität (Kompression) einstellen. 95% ist sehr hoch, fürs Internet reichen 50-65%. Nach dem Abspeichern im Windows Explorer die Datei suchen und unten in der Statusleiste nachschauen, ob sie unter 250 KB, bzw. KiB groß ist. Falls nicht, den ganzen Vorgang wiederholen. Nicht nochmal das schon verkleinerte Bild komprimieren, darunter leidet die Bildqualität!

Das geht natürlich mit jedem anderen gescheiten Bildbearbeitungsprogramm auch. Ob mit dem windowseigenen Paint, kann ich nicht beurteilen, da ich es nie benutzt habe.


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de