Aktuelle Zeit: Fr 22 Sep, 2017 23:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 13 Feb, 2008 23:14 

Registriert: Mi 28 Dez, 2005 23:06
Beiträge: 345
naja, optisch passt Y.C. ja für die rolle, nur ob sie schauspielerisch auch top ist ...
was hat sie eigentlich bisher gespielt?? ich kann mich nur an 1 lied von ihr erinnern, dass mal in den charts war. aber das war dann schon alles, was ich über Y.C. weiß.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 14 Feb, 2008 0:35 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3393
Wohnort: Köln
Ich denke, hauptsächlich kommt ihr die Ähnlichkeit des Gesichts zugute.

Mir ist sie als Schauspielerin spontan nur aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (RTL) und aus der ARD-Serie "Sophie-Braut wider Willen" bekannt. Die Ausstrahlung der letztgenannten Produktion wurde bei uns in DE allerdings vorzeitig eingestellt, da sich die Hoffnungen der Produzenten wohl nicht ganz erfüllt hatten. Die zugegeben schön anzusehenden Requisiten konnten über Schwächen des Drehbuches einfach nicht hinwegtäuschen: wohlhabende Tochter darf aus Gründen des Familieninteresses erst mal nicht den Mann heiraten, den sie liebt - ein böser Konkurrent droht ihren gütigen Vater zu ruinieren etc. Die wenig originelle Story erinnerte an eine Mischung aus "Dallas", "Haus am Eaton Place" und "Sissi" - hieran vor allem die Kostüme der Hauptdarstellerin. Die Homepage zu dieser Serie ist noch vorhanden:

http://www.daserste.de/sophie/

Daneben hat sie bereits einigen Erfolg als Sängerin gehabt. Weit nach oben in die dt. Charts haben es in den vergangenen Jahren Singles wie "Für Dich" oder "Glaub' an mich" geschafft.

Was ihr m.E. etwas fehlt, ist die umfassende schauspielerische Ausbildung. Erfolgreich bestandene Casting-Shows und die Teilnahme an Soap-Operas können kein Ersatz für Lehrjahre etwa am Theater sein.

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 14 Feb, 2008 12:10 

Registriert: Do 26 Okt, 2006 17:11
Beiträge: 933
Wohnort: Österreich
"Das Haus am Eaton Place" gefällt mir sehr gut. Klar sind manchmal einige Stellen drinnen, die einen leichten Hauch eine Seifenoper haben, doch die kommen eher selten vor.

Ich besitze die ersten 16 Folgen auf DVD und schau' sie mir immer wieder gerne an. Mehr gibt es leider noch nicht.

Was ihr m.E. etwas fehlt, ist die umfassende schauspielerische Ausbildung. Erfolgreich bestandene Casting-Shows und die Teilnahme an Soap-Operas können kein Ersatz für Lehrjahre etwa am Theater sein.

Zu ihrer Ehre sei's gesagt ;) : Auch Romy Schneider hatte, wenn ich mich nicht irre, auch keine umfassende schauspielerische Ausbildung und das Glück, von ihren Eltern ein wenig Talent auf dem Weg mitzubekommen.

_________________
Zitate von Kaiser Franz Joseph: "Mir bleibt doch nichts erspart." - "Sie wissen nicht, wie sehr ich diese Frau geliebt habe."


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 14 Feb, 2008 15:30 
Benutzeravatar

Registriert: Do 31 Jan, 2008 20:22
Beiträge: 33
Wohnort: Uelzen
ja sonst wird sie immer mit ihrer Mutter verglichen und das will sich ja nicht
schade eigentlich :(

_________________
,, Für mich ist dieser Hofball zu ende.´´
Erzherzogin Sophie in Sissi die junge Kaiserin.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 14 Feb, 2008 22:17 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3393
Wohnort: Köln
Andrea1984 hat geschrieben:
Zu ihrer Ehre sei's gesagt : Auch Romy Schneider hatte, wenn ich mich nicht irre, auch keine umfassende schauspielerische Ausbildung und das Glück, von ihren Eltern ein wenig Talent auf dem Weg mitzubekommen.

Das stimmt. Man merkt es m.E. nicht zuletzt daran, daß Aufnahmen, welche ihre Gesichtsmimik in Nahaufnahme zusammen mit einer/einem altgedienten Schauspieler zeigen (vgl. z.B. in Teil 2 ein Dialog in zwischen FJ und Sophie), in der Trilogie kaum zu finden sind. Romy Schneider wurde im Grunde damals auch keine Zeit eingeräumt, sich zu entwickeln. Natürliches Talent und Regieanweisungen ihrer Mutter mussten ausreichen. Das funktioniert in den Marischka-Filmen verblüffend gut. :D

Romy ist das Gesicht der Trilogie schlechthin - ohne sie wären die Filme zweifellos nie ein Erfolg geworden. Betrachtet man "GZSZ" und "Sophie" als Vorübungen, und legt "Eine Frau wie Romy" als erste 'große' Produktion YC's fest, so besitzt sie immerhin einen Altersvorsprung von rund 10 Jahren gegenüber Romy Schneider. Ich stelle mir einfach die Frage, ob es in dieser Zeit nicht möglich gewesen wäre, das Schauspielfach von Grund auf zu erlernen. :? Diese Investition wäre sogar aus Management-Sicht nur zu begrüßen, denn mit einer soliden Ausbildung ließe sich in späteren Jahren m.E. eine schauspielerische Neuausrichtung einfacher bewerkstelligen (aufgrund umfassenderer Kenntnisse). Aufgrund größerer Vielseitigkeit der gespielten Rollen würde der Erfolg bedingt durch größere Anpassungsfähigkeit wohl auch in Zeiten sich verändernder Trends dauerhaft fortgesetzt. :wink:

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 16 Feb, 2008 16:04 

Registriert: Do 26 Okt, 2006 17:11
Beiträge: 933
Wohnort: Österreich
Nur einmal hat Romy Schneider - für das Theaterstück "Schade, dass sie eine Dirne ist" - eine Mini-Ausbildung genossen und zwar Unterricht in der französischen Sprache. Ferner für den Film "Die Deutschmeister" (noch vor den "Sissi" Filmen), Reitunterricht gehabt. Und in einem anderen Film (Titel vergessen) Geigenunterricht genommen.

Nun ja, das ist nicht unlobenswert. Aber um eine perfekte Schauspielerin zu sein, reicht das bei weitem nicht aus.

Sarah Biasini verfügt hingegen über dieselbige und ist bereits in einem Film zu sehen gewesen. Mutter und Tochter zu vergleichen ist "gefährlich" ;)(vgl. Magda (mit Ausbildung) und Romy Schneider), doch Sarah verfügt über ungleich mehr Talent ihren Gesten und Blicken Ausdruck zu verleihen als ihre höchselige Mutter.

_________________
Zitate von Kaiser Franz Joseph: "Mir bleibt doch nichts erspart." - "Sie wissen nicht, wie sehr ich diese Frau geliebt habe."


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17 Feb, 2008 13:18 

Registriert: Mi 28 Dez, 2005 23:06
Beiträge: 345
Andrea1984 hat geschrieben:
Ferner für den Film "Die Deutschmeister" (noch vor den "Sissi" Filmen), Reitunterricht gehabt.


aber in den "deutschmeistern" reitet romy doch nicht. sie hat wohl eher für "mädchenjahre einer königin" reitunterricht bekommen haben - da reitet sie ja im damensattel durch den hyde park.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 17 Feb, 2008 17:33 

Registriert: Do 26 Okt, 2006 17:11
Beiträge: 933
Wohnort: Österreich
:oops: Dann habe ich die Filme verwechselt.

Und der Hyde Park war's nicht (sollte nur im Film so ausschauen), da die Szene (laut "Ich Romy - mein Leben") in Wien gedreht worden ist. Mit Karl Diehl, der damals schon 58 Jahre alt war und - ebenso wie Romy - sich bei den Reitszenen schwer verletzt hatte.

_________________
Zitate von Kaiser Franz Joseph: "Mir bleibt doch nichts erspart." - "Sie wissen nicht, wie sehr ich diese Frau geliebt habe."


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 27 Feb, 2008 23:30 

Registriert: Mi 28 Dez, 2005 23:06
Beiträge: 345
ist schon bekannt, wer mit Yvonne Catterfeld im Film spielen wird???


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 28 Feb, 2008 0:05 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3393
Wohnort: Köln
Scheinbar sind derzeit noch keine weiteren Rollen vergeben. Zumindest wird Daniel Biasini im Zusammenhang mit diesem Film erwähnt (Quelle: cinefacts.de). Dass er eine Rolle in dieser Produktion spielt, halte ich für unwahrscheinlich. Vermutlich derzeit hektisch nach Kandidaten gesucht, denn ein Kinostart ist bereits für 2009 geplant.

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de