Aktuelle Zeit: Mi 22 Nov, 2017 8:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 15 Jul, 2007 18:01 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3395
Wohnort: Köln
Hallo zusammen,

etwas verspätet nach ihrem 25. Todestag interessiert sich die Filmwelt nun für Romy's Biographie und wahrscheinlich verarbeitet der Regisseur Nico Hoffmann ihre Lebensgeschichte.

Etliche Kandidatinnen werden für die Hauptrolle gehandelt - von Sarah Biasini bis Stéphanie von Monaco. Nun wende ich mich einmal an Euch alle, herauszufinden, wer als Favorit unserer Runde hervorgeht. In einem Romy-Forum darf diese Frage einfach nicht fehlen. :D Die wahrscheinlichsten habe ich in einer kleinen Umfrage (Laufzeit ab heute: 90 Tage)zusammengefaßt.

Viel Spaß beim Voting!

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 16 Jul, 2007 9:43 

Registriert: Fr 08 Jun, 2007 8:59
Beiträge: 29
Wohnort: Markgröningen
Ich habe mich für Yvonne Catterfeld entschieden. Find einfach, das sie der Romy am ähnlichsten sieht. Da bin ich mal neugierig, was das Ergebnis ist...

_________________
Ich gehör´nur mir


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 16 Jul, 2007 15:48 

Registriert: So 14 Mai, 2006 11:06
Beiträge: 256
Wohnort: Nürnberg
Ich habe für Sarah Biasini gestimmt. Meiner Meinung nach gibt es niemanden, der Romy wirklich ähnlich sieht - ihr Aussehen bleibt für mich einzigartig -, aber ich stelle mir vor, dass ihre Tochter die Rolle doch ganz glaubwürdig verkörpern könnte.

_________________
"Unsere Träume sind immer schöner wenn wir sie nicht verwirklichen."
Kaiserin Elisabeth
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 16 Jul, 2007 16:12 

Registriert: Fr 08 Jun, 2007 8:59
Beiträge: 29
Wohnort: Markgröningen
Ich glaube aber nicht, das sich Sarah dazu bereit erklären würde. Klar ist sie der Mutter wie aus dem Gesicht geschnitten, aber ich weiss nicht, ob sie dann eventuelle Vergleiche mit Ihrer Mutter aushalten könnte.

_________________
Ich gehör´nur mir


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17 Jul, 2007 12:24 

Registriert: So 14 Mai, 2006 11:06
Beiträge: 256
Wohnort: Nürnberg
@ Frossi: Ich habe die Frage mehr aus dem Blickwinkel beantwortet, welche Schasupielerin ich mir persönlich am ehesten in der Rolle Romy Schneiders vorstellen könnte, sprich welche aus meiner Sicht am passendsten wäre. Eben nicht, welche die Rolle meiner Meinung nach tatsächlich übernimmt... :wink:

_________________
"Unsere Träume sind immer schöner wenn wir sie nicht verwirklichen."
Kaiserin Elisabeth
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17 Jul, 2007 18:31 

Registriert: Do 26 Okt, 2006 17:11
Beiträge: 939
Wohnort: Österreich
Das ist eine gute Frage. Einerseits hat sich jede bekannte, berühmte (auch im negativen Sinn vgl. "Der Untergang") Persönlichkeit eine Verfilmung verdient, um für die Nachwelt festgehalten zu werden.

Andererseits ist es nur schwer möglich, Originale z.B. Adolf Hitler, Napoleon Bonaparte, Kaiserin Elisabeth, Grace Kelly, Sophie Scholl, John Jacob Astor etc. realistisch darzustellen. Äußerlich kann man einiges versuchen, mit modernen Möglichkeiten a la Perücken, Haare färben etc. , doch die Charaktere glaubhaft zu verkörpern, das stell' ich mir hingegen weniger einfach vor.

Sarah Biasini sieht zwar ihrer Mutter äußerlich recht ähnlich (bis auf ein paar Kleinigkeiten z.B. größere Zähne oder einen breiteren Mund). Doch ob sie den widersprüchlichen Charakter wirklich so darstellen kann, hmm, ich bin da eher skeptisch.

_________________
Zitate von Kaiser Franz Joseph: "Mir bleibt doch nichts erspart." - "Sie wissen nicht, wie sehr ich diese Frau geliebt habe."


Zuletzt geändert von Andrea1984 am Do 26 Jul, 2007 19:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24 Jul, 2007 12:03 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3395
Wohnort: Köln
Habe mich nach einigem Überlegen ebenfalls für Sarah Biasini entschieden, obwohl sie ja noch über recht wenig Schauspielerfahrung verfügt. Ihr sollte es m.E. schon möglich sein, die Romy glaubhaft zu verkörpern, auch wenn sie ihre Mutter kaum gekannt hat - da sie aber von Romy's letztem Ehemann Daniel erzogen wurde, rechne ich damit, daß Sarah mit dem Leben ihrer berühmten Mutter gut vertraut sein dürfte. Von "Sissi" möchte Sarah anscheinend ebenfalls nichts wissen, doch ist in einer Romy-Schneider-Biographie (auch auf der Leinwand) unumgänglich, auch dieses Kapitel ausreichend zu behandeln. Hier wäre also noch etwas Überzeugungsarbeit erforderlich. :lol:

Allerdings gebe ich zu, daß ich einige Zeit auch überlegt hatte, Marie Bäumer meine Stimme zu geben. Ihr Interview in "Foyer" (3sat, 21.07.2007) anlässlich ihres Auftritts in Salzburg war denn auch ganz überzeugend. Da sie bislang jedoch mehr im leichteren Unterhaltungsgenre vertreten ist, steht jedoch zumindest zu befürchten, daß sie vielleicht etwas "Tiefgang" vermissen läßt, um der Rolle wirklich gerecht zu werden. Auch ihr Film "Dresden" ist ja eine fiktive Geschichte, die um die wirklichen Ereignisse herum konstruiert wurde.

Inzwischen ist eine Entscheidung hinsichtlich der Besetzung offenbar bereits gefallen:

http://www.bz-berlin.de/BZ/kultur/2007/ ... 88552.html

Gruß, Vindobona.

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 13 Feb, 2008 0:16 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3395
Wohnort: Köln
Kursierten in den vergangenen Monaten noch diverse Namen für die Rolle, so ist offenbar eine Entscheidung pro Yvonne Catterfeld gefallen - nicht zuletzt, da Sarah Biasini ihre Teilnahme abgelehnt haben soll. Auch Vater Daniel Biasini (*1949) soll sich letztlich positiv über die Besetzung geäußert haben. Mehr Informationen zu diesem Filmprojekt finden sich hier:

http://www.bunte.de/stars/eine-frau-wie ... _3178.html

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 13 Feb, 2008 15:01 
Benutzeravatar

Registriert: Do 31 Jan, 2008 20:22
Beiträge: 33
Wohnort: Uelzen
Ich habe gestern von meiner Nachbarin erfahren das sie am liebsten die Catterfeld dafür haben wolln aber ich finde das Sarah Biasini für diese Rolle am besten wäre schließlich ist es ja romys tochter

_________________
,, Für mich ist dieser Hofball zu ende.´´
Erzherzogin Sophie in Sissi die junge Kaiserin.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 13 Feb, 2008 17:31 

Registriert: Do 26 Okt, 2006 17:11
Beiträge: 939
Wohnort: Österreich
Ich finde Y. C. für diese Rolle nicht besonders gut geeignet. Was tut man nicht alles, um in den Medien präsent zu sein. ;)

Andererseits ist es nur allzuverständlich, dass Sarah Biasini die Rolle abgelehnt hat.

_________________
Zitate von Kaiser Franz Joseph: "Mir bleibt doch nichts erspart." - "Sie wissen nicht, wie sehr ich diese Frau geliebt habe."


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de