Aktuelle Zeit: Do 21 Sep, 2017 13:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 21 Dez, 2005 12:52 

Registriert: Mi 21 Dez, 2005 12:49
Beiträge: 1
Wohnort: Augsburg
Hallo ihr Alle !

Schreibe über Sisi und die Filme Facharbeit! Bin noch bisschen überfordert was das Theme "Krankheit" angeht....
wer weiß mehr als ich?
Liebe Grüße
*vemsli*


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 08 Jan, 2006 5:08 
Schau doch mal bei wikipedia.de

Viel Erfolg


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Ich hab auch noch was gefunden!
BeitragVerfasst: Di 10 Jan, 2006 14:09 
Schau doch mal dort:

http://www.sisi-syndrom.de/


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 11 Jan, 2006 17:30 
IN DEN FILMEN IST SIE LUNGENKRANK


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: HI
BeitragVerfasst: Do 12 Jan, 2006 18:18 
Benutzeravatar

Registriert: Mo 09 Jan, 2006 14:39
Beiträge: 577
Wohnort: Siegen
also das sissisydrom ist ja ne krankheit die nach der kaiserin bennant wurde weil alle die so krank sind wie sie das sisisydrom haben.also so phsyschichlabil und magersucht sowas halt :o


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 13 Jan, 2006 15:30 
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11 Jan, 2006 17:38
Beiträge: 190
Wohnort: Olpe
ich weiß nur das sissi im dritten film eine lungenkrankheit hatte tobakulose heißt die glaub ich. die war damals noch nich heilbar... was für ne krankheit die im echten leben hatte weiß ich nich!


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17 Jan, 2006 0:34 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3393
Wohnort: Köln
Hmmm, beim Thema "Krankheit" liegt einiges im Dunkeln, denn Elisabeth hat
schon zu Lebzeiten Unterlagen beseitigt, die eindeutige Klarheit schaffen könnten.
Die Filme vereinfachen hier etwas. Tatsächlich war der Grund für den Besuch auf
Madeira (November 1860), der auch in den Filmen vorkommt, ein Zusammenbruch,
der durch mehrere Faktoren seit dem Sommer 1859 hervorgerufen wurde.

Damals unterlagen Franz Josephs Truppen bei Solferino den Franzosen und Piemontesen
unter der Führung Louis-Napoléons. Der resultierende Verlust der Lombardei war ein schwerer Schlag für Franz Joseph, und er zog sich fast den gesamten Sommer nach Schloss Laxenburg zurück. Er wird aber von seiner Mutter, Erzherzogin Sophie, aufgefordert, wieder unter Menschen zu gehen, um wieder zu sich zu finden. Möglich, dass er während der Zeit (1860) eine polnische Gräfin aus der Zeit vor seiner Ehe, wieder begegnet ist. Jedenfalls erfuhr Elisabeth davon und war aufgebracht.

Zur gleichen Zeit war die Elisabeths Schwester Marie (aka Maria Sophia) Königin von
Neapel und Sizilien. Aber schon ein Jahr nach ihrer Thronbesteigung landen die Truppen
Garibaldis in Sizilien und bedrohen schon bald Neapel. Bei der Verteidigung der letzten
verbliebenen Festung (Feb. 1861) zeigt die 19-jährige Königin einen von Freund u. Feind
bewunderten Mut und Einsatz und wird zur "Heldin von Gaéta". Sie flieht schliesslich nach
Rom. Die Vorgänge in Solferino und Gaéta tragen übrigens wesentlich zur Einigung Italiens bei.

Schliesslich dürften die fortgesetzten Hungerkuren nicht gerade zu Elisabeths Gesundheit beigetragen
haben. Jedenfalls wurden Schwellungen an den Gelenken diagnostiziert,
die wahrscheinlich eine Folge der Mangelernährung waren. An schwerem Husten litt die
Kaiserin dann allerdings zusätzlich auch noch. Hinzu kamen fortgesetzte Querelen am
Wiener Hof. Das war die Situation während des Aufenthaltes auf Madeira.

Allerdings besserte sich Elisabeths Zustand während des Aufenthaltes in Wirklichkeit nicht,
nachdem sie aus Madeira abreiste, denn ihr Zustand hielt die ganze erste Jahreshälfte
1861 an. Erst als Elisabeths Schwester Helene (Néné), inzwischen Prinzessin v. Thurn u.
Taxis, sie auf Korfu besuchte, wohin Elisabeth inzwischen gereist war, ging es gesundheitlich
wieder aufwärts. Helene brachte Elisabeth dazu, wieder regelmässig zu essen und war in
dieser Zeit wohl die einzige Vertrauensperson.

Als Helene wieder abgereist war, begann Elisabeth jedoch wieder mit den Hungerkuren, und
mindestens im April und August 1862 (trotz einer weiteren Kur in Bad Kissingen) kommt es
zum Rückfall. Allerdings scheint Elisabeth eine Aufgabe darin gesehen zu haben, ihre Schwester Marie
bei deren ehelichen Problemen zur Seite zu stehen. Schliesslich entfernt sich die Kaiserin immer mehr
von den Vorgängen am Hof - wahrscheinlich auch eine unbewusste Entlastung.

Anfang 1863 bemerken ausländische Botschafter jedenfalls, dass die Kaiserin ihre "frühere Schönheit
zurückerlangt" hatte - Elisabeth hatte die österreichischen Gesandten 1862 angewiesen, Abbildungen von den
schönsten Frauen an Europas Höfen zu sammeln... :)

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 12 Feb, 2006 21:31 

Registriert: Di 07 Feb, 2006 13:12
Beiträge: 657
Wohnort: Wellen b. Magdeburg
am besten besorgst du dir die biografie von conte corti, diebeschreibt ide krankheit ausführlich. zu finden in jeder guten stadtbibliothek.

_________________
Skandal: Forscher decken auf: Hitler war Antisemit!


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 12 Feb, 2006 23:10 
Benutzeravatar

Registriert: Fr 06 Jan, 2006 21:29
Beiträge: 3393
Wohnort: Köln
Nicht zu vergessen: Brigitte Hamann - Kaiserin wider Willen.
Wenn Du Dir ein Bild über die Persönlichkeit Elisabeths machen möchtest,
sollte dieses Buch m.E. nicht fehlen.

LG

_________________
Rote Husaren die reiten, die reiten niemals, niemals Schritt. Herzliebes Mädchen, Du kannst nicht mit. (Hermann Löns)
Bild


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 13 Feb, 2006 19:57 

Registriert: Di 07 Feb, 2006 13:12
Beiträge: 657
Wohnort: Wellen b. Magdeburg
@vindobona: die hab ich zwar noch nicht gelesen, abervon der hamann - biografie wurdemir schon mehrfach abgeraten... (vieleicht doch mal selber lesen :D )

_________________
Skandal: Forscher decken auf: Hitler war Antisemit!


Nach oben
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de